5696 rezepte de.lezzetler.net
Banu Atabay's Mütevazi Lezzetler® Rezepte Forum

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   YöneticilerAdmins    LoginLogin 

Alle Rezepte  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Suppe Provenzalische Fischsuppe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    de.lezzetler.net Foren-Übersicht -> Suppe (1 piece Provenzalische Fischsuppe 3548 views)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alperA
?ef A?ç?ba??
?ef A?ç?ba??


Anmeldedatum: 21.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Kavakl?dere/ANKARA

BeitragVerfasst am: Di Feb 17, 2009 9:28 am    Titel: Provenzalische Fischsuppe Antworten mit Zitat


Provenzalische Fischsuppe

Für 4 Portionen
Zutaten
2 kg Gemischte Fische 1 -Schnapper, Rotzunge, -Meerbarbe, Wittling -je 150-200g gesäubert
500 g Gemischte Fische 2
500 g Meeraal; in 4cm Scheiben
500 g Taschenkrebse; lebend
1/4 l Olivenöl
1 TL Kräuter; gemischt -Thymian, Bohnenkraut,
-Oregano, Majoran
1/2 TL Safranpulver
10 cl Pastis
500 g Porree -nur die weissen Teile -gehackt
2 mittl. Zwiebeln; feingehackt
750 g Tomaten
1 TL Safranfäden
1 Orangenschale; Streifen
20 Scheibe Baguettescheiben -an d. Sonne oder im -Backofen getrocknet -nicht geröstet
6 Knoblauchzehen; evtl. 7
Salz
Pfeffer
FUMET
2 3/4 l Wasser 500 g Fischköpfe; Gräten; Haut Reste 1 Porree; gehackt 1 Zwiebel; grobgehackt 5 Knoblauchzehen; zerdrückt 1 Fenchelstange -oder - 1 - Tl. Fenchelsamen 1 Orangenschale; Streifen 1 Stengel Thymian 1 Lorbeerblatt Meersalz Alle Fische und Krebse abspülen und mit Küchenkrepp abtrocknen, auf einer grossen Platte ausbreiten und gleichmässig mit etwa 4-5 El Olivenöl beträufeln, mit den Kräutern und einer Prise Safranpulver bestreuen und schliesslich mit der Hälfte des Pastis beträufeln. Diese Mischung behutsam auf und in den Fischen verreiben, bis diese vom Safran gleichmässig gelb gefärbt sind. Unter gelegentlichem Wenden marinieren lassen. Inzwischen den fumet zubereiten. Das Wasser in einem grossen Topf erhitzen und Fischköpfe- Gräten, -haut und -reste sowie Porree, Zwiebel Knoblauch, Fenchel, getrocknete Orangenschale, Thymian, Lorbeerblatt und Salz hineingeben. Zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten kochen. Nach 15-20 Minuten die festen Bestandteile mit einem hölzernen Löffel oder Stössel zerdrücken. Den Inhalt des Topfes durch ein feines Sieb in eine Schüssel giessen. Was im Sieb zurückbleibt, mit einem Löffel gründlich auspressen. Das restliche Öl in einen sehr grossen Topf giessen. Porree und Zwiebeln bei schwacher Hitze in dem Öl andünsten und in regelmässigen Abständen mit einem Holzlöffel umrühren. Nach 10 Minuten die Tomaten, das restliche Safranpulver, die Safranfäden und die Orangenschale hinzufügen. Weitere 5 Minuten garen, etwas Salz (Vorsicht der fumet ist bereits gesalzen) und reichlich frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Den Topf auf stärkste Hitze stellen und Fisch-fumet und restlichen Pastis hineingiessen. Von diesem Augenblick an mit etwa 15 Minuten Garzeit rechnen. Die Flüssigkeit soll im offenen Topf brodelnd kochen. Der Fisch wird in drei Portionen hinzugefügt; zuerst die festen, gelatinehaltigen Fische zusammen mit den Krebsen; 5 oder 6 Minuten später die grösseren Exemplare der zarteren Fische; und nach weiteren 5 Minuten die kleinsten Fische. Die Zeitangaben sind auf keinen Fall verbindlich, da alles von der Art und Grösse der Fische abhängt. Manchmal reichen 10 oder 12 Minuten Gesamtgarzeit aus. Die trockenen Brotscheiben mit den Koblauchzehen abreiben; man rechnet 1 mittelgrosse Zehe auf 3 Brotscheiben. Den Fisch vorsichtig mit einer grossen Kelle herausheben und auf eine vorgewärmte Platte legen. Mit 2 oder 3 Schöpflöffeln Brühe überziehen und den Rest der Brühe in eine Suppenterrine giessen. Fisch und Brühe gleichzeitig servieren und dazu das Knoblauchbrot reichen. Jedem Gast zuerst einen Schöpflöffel Brühe, über ein Stück Knoblauchbrot gegossen servieren und darauf den Fisch, ebenfalls mit einem Löffel Brühe beschöpft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Yemek Tarifleri
Robot Admin



Anmeldedatum: 18.06.2006
Auto Post
Wohnort: Türkiye

Similer Rezepte;

Rote Fischsuppe
Kieler Fischsuppe
Fischklösschen zur Fischsuppe
Curry Fischsuppe
Balik Corbasi (Türkische Fischsuppe)
Fischsuppe
FISCHSUPPE (BALIK CORBASI)

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    de.lezzetler.net Foren-Übersicht -> Suppe (1 piece Provenzalische Fischsuppe 3548 views) Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

[Mütevazı Lezzetler® Türkçe]  [Mütevazı Lezzetler® Azərice]  [Mutevazı Lezzetler® English]  [Mutevazı Lezzetler® Español]  [Скромные Вкусы® Русский]
© MMVI lezzetler.net|ça TR-06500 BEŞEVLER 2006-2015 All rights reserved [Datenschutzrichtlinie]  [Kategorien]