5696 rezepte de.lezzetler.net
Banu Atabay's Mütevazi Lezzetler® Rezepte Forum

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   YöneticilerAdmins    LoginLogin 

Alle Rezepte  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Fisch Mangold-Rotbarsch-Röllchen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    de.lezzetler.net Foren-Übersicht -> Fisch (1 piece Mangold-Rotbarsch-Röllchen 1186 views)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alperA
?ef A?ç?ba??
?ef A?ç?ba??


Anmeldedatum: 21.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Kavakl?dere/ANKARA

BeitragVerfasst am: Fr Feb 06, 2009 2:13 pm    Titel: Mangold-Rotbarsch-Röllchen Antworten mit Zitat


Mangold-Rotbarsch-Röllchen

Für 4 Portionen
Zutaten
1 groß. Staude Mangold (etwa 1 kg)
1 Unbehandelte Zitrone
600 g Rotbarschfilet
Salz
Zitronenpfeffer
40 g Butter
FÜR DIE SAUCE
1 Bd. Frühlingzwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 mittelgrosse Tomate
20 g Butter
1/2 Zitrone, unbehandelt, Saft und Schale von
Salz
schwarzer Pfeffer adM.
1 TL Honig
100 g Creme double

1. 12 grosse, einwandfreie Mangoldblätter abtrennen und waschen. Das Wasser abschütteln, die weissen Stiele ab- sowie die dicken Rippen flachschneiden. Die Zitrone waschen und in dünne Scheiben schneiden, mit 3/4 l Wasser in einen grossen Topf geben. 2. Rotbarschfilets abspülen, trockentupfen und in 12 Stücke teilen. Mit Salz und Zitronenpfeffer kräftig würzen. Je ein Fischstück in ein Mangoldblatt wickeln, dabei die Seiten einschlagen, so dass kleine Röllchen entstehen. Mit der Nahtstelle nach unten in den Siebeinsatz über das Zitronenwasser setzen und 10 Minuten bei guter Mittelhitze dämpfen. 3. In der Zwischenzeit den Elektroofen auf 75 Grad vorheizen. Die Butter schmelzen. Mangoldröllchen auf eine Servierplatte legen, mit der Butter beträufeln und zum Warmhalten in den Backofen stellen (Gas: Stufe 1). Die Dämpfflüssigkeit beiseite stellen. 4. Für die Sauce die Frühlingszwiebeln waschen, Wurzeln und dicke dunkelgrüne Röhren abschneiden und die Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, pellen, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und das Fruchtfleisch in Würfelchen schneiden. Butter in einer hohen Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Mit Zitronensaft und 300 ml Dämpfflüssigkeit ablöschen und bei hoher Hitze etwas einkochenlassen. 5. In der Zwischenzeit die Zitronenschale abwaschen und in feine Julienne-Streifchen schneiden. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken und die Creme double und die Tomatenwürfelchen unterrühren. Mit Zitronenstreifchen garniert zu den Mangoldröllchen servieren. Dazu passen in Butter geschwenkte Spätzle und als Getränk ein Edelzwicker aus dem Elsass.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen
Yemek Tarifleri
Robot Admin



Anmeldedatum: 18.06.2006
Auto Post
Wohnort: Türkiye

Similer Rezepte;

Leerdammer Röllchen mit Staudensellerie
Schollen-Zucchini-Röllchen
Schollen-Lachs-Röllchen
Scholle im Mangold-Mantel
Rotzungen-Röllchen auf Wirsinggemüse
Rotbarsch-Papillote
Rotbarsch-Auflauf mit Käsekruste
Rotbarsch mit Oliven
Rotbarsch mit Krebssosse
Rotbarsch mit Gemüse

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    de.lezzetler.net Foren-Übersicht -> Fisch (1 piece Mangold-Rotbarsch-Röllchen 1186 views) Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

[Mütevazı Lezzetler® Türkçe]  [Mütevazı Lezzetler® Azərice]  [Mutevazı Lezzetler® English]  [Mutevazı Lezzetler® Español]  [Скромные Вкусы® Русский]
© MMVI lezzetler.net|ça TR-06500 BEŞEVLER 2006-2015 All rights reserved [Datenschutzrichtlinie]  [Kategorien]